QualityQualität
WelcomeWillkommen
CompanyUnternehmen
CertificationsZertifizierungen
PublicationsDruckschriften
HistoryHistorie
LocationsStandorte
Contact personAnsprechpartner
International distributionVertretungen Ausland
ImprintImpressum
ems Servicesems Dienstleistung
ProductsProdukte
Technical principlesTechnische Übersicht
Overload warningÜberlastwarnung
SensorsSensoren
Fluid sensorsFluidsensoren
Level sensorsFüllstandsensoren
Fill level switchFüllstandschalter
Distance – Position – AngleWeg – Position – Winkel
EncodersEncoder
Switches, Buttons and EncodersSchalter, Taster & Encoder
Application Specific Electro Motor Driven SystemsApplikationsspezifische elektromotorische Antriebe
Actuating Magnets / SolenoidsBetätigungsmagnete / Solenoids
Drive technologyAntriebstechnik
Switches & Push ButtonsSchalter & Taster
Technical overviewTechnische Übersicht
Sensors for Force-TorqueKapazitive Kraft- und Drehmoment-Sensoren
Order codesBestellschlüssel
SolenoidsBetätigungsmagnete
Rotary switchesDrehschalter
Keylock switchesSchlüsselschalter
Code switchesCodierschalter
Input push buttonsEingabetasten
Switch for the toughest demandsSchalter für extremste Anforderungen
Technical principlesTech. Grundlagen
Standard SolenoidStandardtypen
Flapper SolenoidsKlappanker-Magnete
Permanent SolenoidsSelbsthalte-Magnete
Silent Keep SolenoidsGeräuscharme Selbsthalte-Magnete
Holding SolenoidsHalte-Magnete
Tubular SolenoidsRöhren-Magnete
Silent SolenoidsGeräuschlose Magnete
Valve SolenoidsVentil-Magnete
Other solutionsSonstige Lösungen
Handheld unitsHandbediengeräte
Handheld push button with enabling switchHandtaster mit Zustimmschalter
CareerKarriere
ContactKontakt
Contact formKontakt-Formular
SearchDirektsuche
ServicesDienstleistungen
Development & AdviceEntwicklung & Beratung
Material logisticsMateriallogistik
SMD placementSMD-Bestückung
THT & mixed placementTHT- & Mischbestückung
Assembly & TestingMontage & Prüfung
Test Equipment ConstructionPrüfmittelbau
Special ServicesSonderleistungen

Drehschalter

SBK12, SBL12, SBIV14

Rotary switches

SBK12, SBL12, SBIV14

SBK12

Download

Die Miniaturschalter mit den großen Möglichkeiten und Varianten.


  • Zwei verschiedene Rastermaße: 2,54 mm entsprechend dem internationalen Standard (1/10 Zoll) oder 2,0 mm für geringsten Platzbedarf auf der Leiterplatte (nur bei SBL12).
  • Sonderausführung entsprechend MIL 3786 und VG 95318.
  • Befestigung mit zusätzlichem Verdrehschutz- Rahmen
    (nur für SBL12).
Schalter SBK12
  • Rastwerk aus Kunststoff und Schaltebene aus Epoxid-Glasgewebe.
Sonderausführungen:
  • Wasserdichtung gegen Frontplatte.
  • Lötstiftleiste als Abstandhalter zur Verhinderung von Kurzschlüssen, wenn Leiterbahnen unter dem Schalter verlaufen.
  • Ebenen mit Sonderbelegungen.
Schalter SBL12
  • Kunststoff-Rastwerk und umspritzte Schalter-Ebene aus Thermoplast.
  • Anschlußstifte und Kontakte aus einem Stück für sicheres Einlöten auch unter ungünstigen Bedingungen. Sonderausführungen auf Anfrage.
Schalter SBIV14
  • Impulskontakt, z.B.zur Batterieprüfung oder als Rufkontakt.
  • Verriegelungsmöglichkeit zwischen frei wählbaren Schaltstellungen, d. h. erst nach Druck auf die Achse kann der Schalter in die verriegelte Schaltstellung gebracht werden.
  • Wasserdicht als Sonderausführung.

The miniature switch with a wide range of options and versions.


  • Two different grids: 2.54 mm to international standard (1/10 inch) or 2.0 mm for minimum space requirements on PCB (SBL12 only).
  • Non-standard version to MIL 3786 and VG 95318.
  • Mounting with additional non-turn protection frame >br>(SBL12 only).
Switch SBK12
  • Plastic indexing and epoxy glass laminate wafers.
Non-standard versions:
  • Watertight against front panel.
  • Soldering pin bar as spacer to prevent short circuits when conductor paths run under the switch.
  • Wafers with special applications.
Switch SBL12
  • Plastic indexing and moulded thermoplastic wafer.
  • One-piece connection pins and contacts for reliable soldering even under adverse conditions. Non-standard versions available on request.
Switch SBIV14
  • Pulse contact, e.g. for battery testing or as call contact.
  • Verriegelungsmöglichkeit zwischen frei wählbaren Schaltstellungen, d. h. erst nach Druck auf die Achse kann der Schalter in die verriegelte Schaltstellung gebracht werden.
  • Wasserdicht als Sonderausführung.